Optische Signalerfassung OSE 400 HF-Einstrahlung Neu


Art.-ID: 2336

Zustand: Gebraucht

Bestand: Noch ${ $store.getters['2336/currentItemVariation'].stock.net } auf Lager

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=ATiL-2VyuoyrVayNqMgVsBsVRmEUGU2Vy6XUqyeJPZh99Y0KPYRGHc9hpl3j2O_a2h3iB6SRkTud0fhV&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* zzgl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Optische Signalerfassung OSE 400 bei HF-Einstrahlung



Oszillographieren von Signalen unter extremem Störeinfluss!
OSE 400

Kleine Senoren wandeln Logiksignale in Lichtsignale
Rückwirkungsfreie Übertragung über Lichtwellenleiter
Anschluss an jeden Oszillographen mit BNC-Eingang
Entdecken Sie gestörte Signale unter Burst und ESD
Geeignet zur Signalüberwachung in Absorberkammern
EMV-Optimierung von Hard- und Software
 
Anwendung:
 
Zur Messwerterfassung wird der Empfänger über BNC-Steckverbinder an ein Oszilloskop angeschlossen. Die Sensoren werden an den Prüfling mittels Microkleps adaptiert. Für reproduzierbare Messungen empfiehlt sich die Fixierung der Messanordnung mittels aufgeklebter Buchse. Diese wird in der Nähe des zu überwachenden digitalen Signales (meist IC-Pin) plaziert. Der Anschluss der Sensor-Pins an Versorgungsspannung, Masse und die Signalleitung (Digitaleingang des Sensors) erfolgt mittels Cu-Lackdraht auf möglichst kurzem Wege, unter Vermeidung von Drahtschleifen. Nur so kann eine Störspannungsinduktion und Messwertverfälschung ausgeschlossen werden. Der Sensor ist über einem Lichtwellenleiter (Ø 2,2 mm) mit dem optischen Empfänger verbunden. Dadurch ist eine rückwirkungsfreie Überwachung des Digitalsignales auch unter extremem Störeinfluss gewährleistet. Detektierte Störimpulse werden durch die optische Signalerfassung OSE mit der am Empfänger eingestellten Impulsdehnung am Oszilloskop als digitales Ereignis dargestellt. Das System eignet sich weiterhin zur Signalüberwachung eines Prüflings unter HF-Einstrahlung. Dabei können kritische Signale am Oszilloskop außerhalb der Absorberkammer beobachtet werden. Durch die Analyse der gestörten Signale deckt der Entwickler Störfestigkeitsschwachstellen auf und leitet treffsicher EMV-Maßnahmen ein.

Lieferumfang :  4 kanalig
Übertragungsrate: DC-10 Mbps
1 optischer Empfänger: E 400
4 Sensoren: S 21
4 LWL-Kunstoff: 1,5m
4 LWL-Kunstoff: 6m
1 Steckernetzteil: 12 Volt
Zubehör: Buchsen,Cul-Draht,etc. 

document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Webshop - Frage zu Artikel - Artikel-ID: " + vueApp.$store.state.items[2336].variation.documents[0].data.item.id;

Mess- und Prüftechnik

Alle ansehen